Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Premium Events
825 Mitglieder
zur Gruppe
Schneller Sex
1318 Mitglieder
zum Beitrag
ist hier vieles überhaupt noch wirklich frivol ?`446
Sorry für die etwas provokante Überschrift - wir möchten niemanden…
zum Beitrag
Puppenspielerin gesucht2
Dass Puppenspiel Er hatte ein Gesuch gestartet, es ging um sein https…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

das Puppenspiel...

****ikS 
Themenersteller543 Beiträge
Mann
****ikS Themenersteller543 Beiträge Mann

das Puppenspiel...
... was nicht wie ein Hoteldate begann.

Er hatte ein Gesuch gestartet, es ging um sein Fotoalbum "mon petit théâtre" von CedrikS und hierfür suchte er jemand mit Schauspielerfahrung, alternativ aus dem Bereich Puppenspiel.
Da das Gesuch eher künstlerischer Natur war, meldete sich eine sehr attraktive Dame mit der entsprechenden Erfahrung aus dem Bereich Puppenspiel und Theater.

Er lud sie ein, in sein kleines Laientheater zu kommen.
Nun klopfte es an die Türe und sie stand vor ihm, sie schaute zuerst in seine blauen Augen, Augen in denen sie sich bereits im ersten Moment verlor. Er bat sie einzutreten und entschuldigte sich im gleichen Atemzug für die momentane Gestaltung des Theaters. Die dunkelroten Samtvorhänge waren schon eines Theaters würdig, es gab große Spots. Die Bühne zierte ein Bett mit ganz vielen Metallösen, ein Andreaskreuz, ein seltsam anmutender Bock mit ebensolchen Ösen und ein seltsamer Stuhl. Er erklärte, das sein noch von einer Aufführung, fifty Shades of Grey würde ihr vielleicht etwas sagen. Sie errötete leicht, sie hatte die Bücher verschlungen und hatte bewußt die Filme nicht geschaut, um die Bilder in ihrem Kopf nicht zu verwischen.
Sie staunte über das Inventar, es entstanden neue Bilder in ihrem Kopf, er bot ihr einen Kaffee an und ließ sie dort im Raum alleine mit ihren Eindrücken.
Als er zurück kam, reichte er ihr den Kaffee, den sie mit zittriger Hand entgegen nahm. Sie mußte die Tasse mit beiden Händen fassen, damit sie das Zittern verbergen konnte.
Die Bilder in ihrem Kopf zeigten sie als Darstellerin in ihrem Kopfkino.
Er bemerkte ihre Unruhe, trat hinter sie, streifte ihr das Haar aus dem Gesicht, doch bevor sie sich umdrehen konnte, verband er ihr mit einem schwarzen Seidenschal die Augen. Er sagte ihr, sie solle ganz ruhig bleiben und es genießen, so wie es eben ist.
Sie trank ihren Kaffee und versuchte sich etwas zu beruhigen, was geschah hier mit ihr?
Sollte ihr Kopfkino Realität werden, lang gehegte Sehnsüchte sich erfüllen?
Ganz leise sprach er zu ihr, nahm ihr die Tasse aus der Hand und forderte sie auf, sich auszuziehen.

Da sie direkt aus dem Büro kam, hatte sie noch das Kostüm an, eine weiße Bluse, darunter ihre Lieblingswäsche und da sie keine Strumpfhosen mochte, trug sie wie üblich Halterlose.

Sie zog das Kostum und die Bluse aus, worauf er sie eindringlich mahnte, alles auszuziehen.

Dann vernahm sie seine Stimme, wie aus weiter Ferne, das Puppenspiel würde beginnen, er führte sie zu dem Bett, der Kunstlederbezug der Matratze fühlte sich zuerst kalt an, nachher genoss sie das ungewohnte Gefühl. Er spielte mit ihr, fesselte sie, benutze sie, verging sich an ihr. Sie hatte das Gefühl, seine Lust sei unendlich.

Irgendwann sagte er zu ihr, es sei spät und er gab ihr die Schuhe, den Rock und die Kostumjacke, das zog sie alles mit verbundenen Augen an. Er sagte, er würde den Rest für sie aufheben, dann läufst du mir auch nicht weg. Sie verließen das Theater, sie konnte nicht sehen, dass es bereits dunkel geworden war. Er führte sie zu seinem Auto, die Augenbinde behielt sie auf.

In der Tiefgarage des Luxushotels führte er sie zum Aufzug, der fuhr in die fünfte Etage, dort hatte er eine Suite gemietet. Dort angekommen, musste sie sich erneut ausziehen, er fragte sie, ob sie etwas trinken möchte und bot ihr auch etwas zu essen an. Er hatte ein kleines Picknick mit allerlei Leckereien vorbereitet.

Danach setzte er das Spiel mit ihr und ihrer Lust fort.
mon petit théâtre
****49 
974 Beiträge
Mann
****49 974 Beiträge Mann

KLASSE!!..gut erzählte geile Story!!